Donnerstag, 16. April 2015

Probenähen - Beetlefamily von Maika

Auch wenn es hier im Blog gerade etwas ruhiger geworden ist, geht es doch im Hintergrund fleißig weiter. :)

Ich durfte in letzter Zeit zwei Mal Probenähen - das erste Mal habe ich noch gar nicht verblogt, aber ganz aufmerksame Leute werden gemerkt haben, dass ich für das neue Schnittmuster die Handtasche Mary von Modage Probenähen durfte. Wer mag darf gerne bei den Probenähergebnissen auf Katrins Blog vorbeischauen. Dazu demnächst definitiv mehr!

Aber nun zum heutigen Anlass: kurz darauf durfte ich auch für Maika ihr heute erscheinendes Freebook - den Brustbeutel Beetlefamily testen.


Ich habe die größte Variante (4), den Brustbeutel für Erwachsene genäht und dabei zu den Stoffresten meiner Reversible Bag vom Taschentausch gegriffen. Genäht habe ich dabei die im Freebook beschriebene Variante mit 2 Klarsichtfächern, einem Reißverschlussfach und einem Einschubfach.


Und aufgeklappt sieht man ein Klarsichtfach und ein Einschubfach im Innenteil:
Beim Anbringen der Kordelbefestigung bin ich von der Nähanleitung leicht abgewichen. Ich habe meine Kordel gleich mit eingefädelt und den Steg dann knappkantig mit einem Reißverschlussfuß angenäht. Ich hatte nämlich Befürchtungen, dass meine dicke Kordel da nicht durch passt. Dadurch hat sich die Befestigung leicht schräg verzogen, aber mich stört das zumindest nicht.

Und noch die Komplett-Außenansicht mit Klarsichtfach und Reißverschlussfach:
Beim Reißverschlussfach habe ich den innen freiliegende Reißverschluss beidseitig eingefasst. Also das Schnittteil nicht im Stoffbruch sondern noch mit zusätzlicher Nahtzugabe zugeschnitten und damit den Reißverschluss "sauber" eingenäht. Hinterlegt ist das Reißverschlussfach übrigens auch mit dem türkisen Stoff der Innengrundseite.

Insgesamt ein tolles Freebook! - Pläne für die nächste Variante habe ich auch schon. Da will ich nur den Grundschnitt, das Reißverschlussfach und die Einschubtasche verwenden. Reizen tut mich das Anbringen einer Paspel statt des Schrägbandes (auch wenn ich mir dann Gedanken über eine Möglichkeit zum Wenden des Geldbeutels machen muss). Die Einschubfächer hätte ich dann gerne auch auf Kartengröße unterteilt. Neben Ausweis/Pass hätte ich unterwegs auch noch den Führerschein und Kreditkarte gut verstaut an der Frau.

Und nun husch, husch zu Maika, Freebook und die anderen Probenähbeispiele stöbern!

Verlinkt zu: Maikas BeetleFamily Sammlung und outnow!

Kommentare:

  1. Schick geworden!!!

    (ich war auch dabei :), du siehst wir laufen uns immer mal wieder über den Weg)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist deine Variante geworden! Hab auch schon Pläne für weitere Versionen mit ordentlich eingenähten Reißverschlüssen, ohne Schrägband und mit Zusatzfächern ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Beetle gefällt mir sehr gut, vor allem ist dein Schrägband so schön ordentlich! Damit musste ich mich ziemlich abmühen ^^ Ich bin gespannt, wie deine Abwandlungen aussehen werden.
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  4. Ach so schön, deine Variante. Der Stoff kam mir gleich so bekannt vor. .. War da nicht eine Taschen??? 😊 Vielen lieben Dank, dass du dabei warst beim probenähen! !! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. :)
Feel free to speak your mind.