Dienstag, 24. Januar 2017

Rolling Stone zum Probieren.

Am Freitag noch über die eigene Faulheit und Inkonsequenz geärgert, und es dann am Wochenende doch schon in Angriff genommen:

Mein erster Patchwork Block ist fertig. :)

Das mit dem Musterverlauf hat soweit ganz gut geklappt wie geplant. Mit ein bisschen Strategie und ganz viel "Probelegen" ist am Ende auch alles da gelandet wo es hingehört.

Aber das mit den aufeinander treffenden Ecken - ich hoffe einfach mal zuu meiner Motivation, dass da noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. :D Was liebe ich da mein Taschen oder Jerseykleider nähen. Da kann man wenigstens vernünftig fuschen und es sieht von außen immernoch gut aus...

Aus den restlichen Ecken ist auch schon was in Arbeit:
Nun darf es also bald an die "richtigen" Stöffchen gehen. Das waren diese hier in schickem petrol-kiwigrün-hellgrau. Noch konnte ich mich nicht entscheiden welche 2 oder 3 Stoffe es nun für den Rolling Stone werden sollen, aber das wird spätestens am nächsten Wochenende entschieden.
Zeitgleich haben sich noch ein paar mehr Stoffe versammelt um beim Bernina Medaillon Quilt vernäht zu werden. Geplant ist ein helles grau-gelb-weißes Muster mit dunklem Hintergrund. Weil irgendwie macht dieses Patchworken doch Spaß. :D


Verlinkt zu: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, 6Köpfe-12Blöcke Januar

Kommentare:

  1. Na dann. Weiterhin viel Spaß, die Probesieht schon mal vielversprechend aus.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Dein erster Block sieht doch schon mal sehr gut aus! Schön, dass Du dabei bist!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. :)
Feel free to speak your mind.