Freitag, 17. Februar 2017

Freutag #5/17: Alle guten Dinge sind 3 - Teil 2

Von dem vielen Feedback zum Schritt Nr. 1 schwebe ich noch ein bisschen auf Wolke 10. Vielen Dank für die ganzen Kommentare! :)

Und geschwind geht es auch weiter bei Maikas Geburtstagsaktion:

Mein Teil 1 wanderte ja zur Veranstalterin persönlich - so dass ich ganz gespannt bin, was sie aus dem Block gezaubert hat.

Bei mir kam ein Brief von Frau Nahtlust an. Darin versteckte sind das wunderschöne selbstbedruckte Stoff-Schätzchen.
Das hat natürlich etwas Respekt hervorgerufen. Zerschneiden will bei dem guten Stück wohlüberlegt sein. Einen zweiten Versuch gibt es nicht. Und dann die Frage: Was mache ich daraus?

Erster Schritt: der Griff ins Stoffregal auf der Suche nach einem passenden Kombistoff - das Chevronmuster passt von den Farben perfekt: beige, weiß, grün und blau finden sich darin wieder. Und so Zick-Zack und Rauten, da geht doch was.

Dann die Idee zur Umsetzung: Nähen - mache ich doch sowieso immer und ist mir zu kompliziert mit der Aufsplittung für Schritt Nummer 3. Stattdessen wurde zum Werkzeug des Nachbarn gegriffen. Der Elektro-Tacker und ich sind jetzt die besten Freunde. :)

Und dann ging es los: Ich habe einiges an Mini-Leinwänden mit den beiden Stoffen bezogen. Und fragt nicht, wie ich beim Zuschneiden des Stoffes teilweise gepuzzelt habe. Am Ende sind aber einige Leinwände dabei rausgekommen:

Ein großer Teil davon macht sich nun auf dem Weg zur nächsten Station. Zusammen mit etwas Stickgarn zum Verschönern. Vielleicht fällt Nr. 3 ja auch noch was anderes ein. :) Ich bin gespannt, ob man sie noch etwas Aufhübschen kann.

Zwei der Rahmen behalte ich ganz dreist bei mir, sie werden gesammelt und vielleicht bald mit weiteren bezogenen Leinwänden zur Verschönerung im Nähzimmer eingesetzt.

Irgendwie fetzt das ja schon. Und der Tacker ist zumindest erstmal adoptiert.
 
Verlinkt zu: Maikas Geburtstagssause, Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Antje,
    noch sooo eine schöne Idee...hach ich komme aus dem schwärmen von soviel geballter Kreativität gar nicht mehr raus...Leinwände...tolle Idee! :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Ui, da fällt mir spontan gar nichts zu ein. Die sind so doch schon schön. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  3. Oh cool, Leinwände mit Stoff bezogen rockt. Tolle Idee und schön umgesetzt. Freue mich aufs Finale Werk.

    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  4. die-kreative-nadel17. Februar 2017 um 19:46

    Da wäre ich nie drauf gekommen...tolle Idee
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Hübsche Idee mit den Leinwänden - die würde ich mir ehrlich gesagt genau so an die Wand hängen. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine süße Idee! Da hätte ich auch ganz dreist etwas für mich behalten^^
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee fürs Nähzimmer. Da liegt zwar viel auf dem Tisch, aber es hängt nichts an der Wand.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  8. Wie toll. Ich würde da wohl auch nur, wenn überhaupt, minimal was dran weitermachen und sie mir so an die Wand hängen. Echt Klasse Idee
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Finde ich super, dass du was anderes als Nähen gemacht hast. Ich bin total gespannt, wie es weiter geht!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  10. Coole Idee - mal nicht zu nähen!
    Jetzt bin ich echt neugierig, was bei Schritt 3 daraus wird.

    AntwortenLöschen
  11. Super Idee, wäre ich nie drauf gekommen.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  12. oh, wie toll! Da kommt Susannes Stoff ja sehr gut zur Geltung.
    Es gefällt mir, was du dir als 2. Schritt ausgedacht hast.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  13. Oja, wie genial und so perfekt in Szene gesetzt. Etwas besseres hätte meinem Stöffchen ja gar nicht passieren können (lach)! Vielen Dank für die so schöne Weiterbearbeitung. Nun bin ich gespannt, wie es in Schritt 3 weitergeht.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja eine tolle Idee! Und es sieht wirklich toll aus! Auch dein Kombistoff gefällt mir sehr gut. Ich hätte sogar spontan schon Ideen wie es damit weiter gehen könnte :-)
    Mal sehen wie das Endprodukt wird...
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Stoff auf Leinwänden... geniale Idee. Total spannend, was da am Ende draus wird.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Wow!!! Toll!!! Ja, ich hätte da auch Respekt gehabt, diesen Stoffschatz zu zerschnippeln. Und wie cool, dass du etwas anderes - raus aus der Komfort-zone:-)- ausprobiert hast. So cool. Viel Spaß weiterhin mit deinem "Adoptivkind":-) Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  17. Auch eine schöne Idee und dein Stoff passt wirklich sehr gut dazu. Mal schauen was es zum Schluss wird. Viele Grüße Strippe

    AntwortenLöschen
  18. Hach, ist das schön! Welch wunderschöne Idee!!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    Liebste Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön, für die Leinwände hätte ich auch ein feines Plätzchen übrig;-). Lg lässt dir da - Frau Mama :-)

    AntwortenLöschen
  20. Toll... könnte man auch schon so lassen deine Leinwände. Bin gespannt, wie es weitergeht.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. :)
Feel free to speak your mind.