Mittwoch, 15. Februar 2017

Nizza und Rusty Lake

Ich bin ja ein Fan von Rätseln. Mit Escape Games kann man mich durchaus beschäftigen.

Vor einiger Zeit habe ich die Cube Escape Serie von Rusty Lake entdeckt. Oder eher gesagt, ich wurde mit der Nase drauf gestoßen. Escape Games auf dem Handy, mit toller Benutzeroberfläche, genialen Stories und dann auch noch kostenlos? Ich war dabei.

Mitlerweile sind die (bisher erhältlichen) Spiele alle durchgespielt. Die zwei Premium Games für 2-3€ ebenso (obwohl das Bonuslevel von Rusty Lake Roots fehlt mir noch...). Und weitere Spiele werden sehnsüchtig erwartet.

Dann kam im letzten Jahr der Jersey "Frau mit Pfau" von Lillestoff raus. Und der erinnert mich doch an einen der Charaktere "Mrs. Pheasant" (bspw. in Rusty Lake Hotel). Nun ist ein Fasan kein Pfau, aber so genau bin ich da auch nicht.

Aus dem Stoff sollte daher aber unbedingt ein Shirt für mich werden und nachdem nur noch der Saum fehlte, ist es endlich fertig. Der Schnitt ist wieder Nizza von Pech und Schwefel. Wieder leicht abgewandelt mit Saumbeleg - der Vorteil: man muss beim Säumen nicht so zuppeln, weil durch die gebogene Kante eigentlich "zuviel" Stoff da ist. Und die linke Stoffseite eignete sich hervorragend für den Halsausschnittstreifen und Bündchen.


Ich bin dann mal das letzte Rätsel lösen. Genug Motivation durch das Shirt habe ich ja nun.

Verlinkt zu: Afterworksewing

1 Kommentar:

  1. Wirklich rätselhaft die Dame. Sehr cool. Escape-games auf dem Handy? Du machst mich neugierig. Bisher kannte ich nur die Gruppenvariante vor Ort bei diversen Anbietern. Muss ich doch glatt mal schauen. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. :)
Feel free to speak your mind.